Haarausfall Neuigkeiten

01/08/2018

Die wichtigsten Informationen rund um Haarwuchs und Haarausfall habe ich nun in einem Video-Kurs online veröffentlicht.
Du musst also beim ersten Auftreten von Haarausfall nicht gleich einen Termin mit mir vereinbaren. Jetzt kannst du rund um die Uhr, 7 Tage in der Woche meine Hilfe in Anspruch nehmen. Immer dann, wenn das Problem dich am meisten belastet.

Wann ist es notwendig, einen Termin für eine persönliche Beratung mit mir zu vereinbaren?

Wenn du den Basis-Video-Kurs absolviert hast, kannst du einen Termin machen, um beispielsweise zu klären:

  • Wie kann ich die Diagnose des Arztes verstehen und einschätzen?
  • Wie bewältige ich konkrete Alltagssituationen?
  • Wie gewinne ich mehr Lebensqualität?
  • Wie und wann hilft mir Zweithaar?
23/07/2018

haircoaching - Auffällig viele junge Frauen klagen in letzter Zeit über verstärkten Haarausfall. Auch in der Beratung von Jenny Latz häufen sich diese Fälle seit einiger Zeit.

Erste Haarexperten vermuten nun die Gründe vor allem in dem wachsenden Trend, teilweise vollständig auf tierische Produkte zu verzichten. Vegane Ernährung kann durchaus zu Mangelerscheinungen und damit zu einem diffusen Haarausfall beziehungsweise zum telogenen Effluvium führen. Bekannt ist seit langem, dass vegane Ernährung zu Eiweiß- und Eisenmangel führen kann. Beides benötigt der Körper jedoch für das Haarwachstum.

Besonders junge Frauen können häufig durch die Regelblutungen unter einem Ferritinmangel leiden. Wenn sie zusätzlich dem Körper den Nachschub dieser wichtigen Nährstoffe entziehen, kann sich das fatal auf den Haarwuchs auswirken.

Um auf die erforderliche Menge zu kommen, müssten Veganer viel mehr Lebensmittel essen. Wichtige Lebensmittel für Haare und Haarwuchs sind insbesondere:
Eier, Fleisch und Fisch, grüne Gemüsesorten, Pilze und Hülsenfrüchte u.v.m.

Die Ernährung sollte immer ausgewogen sein, um Mangelerscheinungen zu vermeiden. Wer eine vegane Ernährung unbedingt beibehalten möchte, muss sich daher intensiv mit den entsprechend wichtigen Nährstoffen befassen.

23/07/2018

haircoaching - Wissenschaftler der Universität Manchester University veröffentlichten im März 2018 interessante Ergebnisse einer  Studie zu Ciclosporin A in der englischsprachigen Fachzeitschrift PLOS Biology unter dem Original-Titel:

Identifying novel strategies for treating human hair loss disorders: Cyclosporine A suppresses the Wnt inhibitor, SFRP1, in the dermal papilla of human scalp hair follicles

Einer der beteiligten Wissenschaftler ist Prof. Ralf Paus, der ehemals an der Uni-Hautklinik Lübeck für die Haarsprechstunde verantwortlich zeichnete.

In der Veröffentlichung wird als Anlass für diese Studie die enorme psychische Belastung von Menschen mit Haarausfall angegeben, so dass mehr effektive Methoden entwickelt werden müssten, um neues Haarwachstum anregen zu können.

In der Studie wurde der autoimmun-suppressive Wirkstoff Ciclopsorin A (kurz CsA) getestet, der als Nebenwirkung eine sogenannte Hypertrichose verursacht. Das Ergebnis der Studie zeigte:

Cyclosporin A kann das Haarwachstum beim Menschen auslösen. Es kann jedoch aufgrund seines toxischen Profils nicht effektiv zur Wiederherstellung des Haarwachstums verwendet werden. In dieser Studie wurde daher Cyclosporin A als Leitverbindung verwendet, um neue therapeutische Ziele zu identifizieren, die die Entwicklung neuer haarwuchsfördernder Wirkstoffe unterstützen können.

Durch Microarray-Analyse fanden die Forscher heraus, dass das Niveau des sekretierten Wnt-Inhibitors SFRP1 durch Cyclosporin A signifikant reduziert wurde. Hierin sahen sie einen neuen pharmakologischen Ansatz, der WAY-316606, einen gut verträglichen und spezifischen Antagonisten von SFRP1, verwendet, um die Wachstumsphase des Haarzyklus zu verlängern. Die Studie zeigte, dass WAY-316606 das Wachstum von menschlichem Haar ex vivo verbessert, was darauf hindeutet, dass es ein gezielterer Haarwachstumsförderer mit dem Potential ist, menschliche Haarausfallstörungen zu behandeln.

https://doi.org/10.1371/journal.pbio.2003705

 

17/07/2018

haircoaching - Wir haben in einem aktuellen Artikel einige Fakten für euch zusammengestellt über Haarwachstum und Haarausfall bzw. Alopezie. Aber auch darüber, wie es mit dem Waschen der Haare aussieht.

Wenn du dich für den Artikel interessiert, klicke auf den folgenden Link:
FAKTEN HAARWACHSTUM UND HAARAUSFALL
 

Hinweis: Um Artikel lesen zu können, musst du dich auf dieser Homepage registrieren!

23/04/2018

haircoaching - Viele von euch greifen auf die Adressliste auf dieser Website zu, um einen Dermatologen zu finden, der sich mit Haaren und Haarausfall wirklich auskennt. Leider laufen bei uns immer mehr Klagen zu Ärzten in dieser Liste bei uns auf. Entweder bekommt man dort keinen Termin mehr, es gibt Aufnahmestopp für neue Patienten, man wird von einem Assistenzarzt behandelt, der sich offenbar nicht mit Haarausfall auskennt oder der Besuch in der Praxis ist nicht zufriedenstellend verlaufen.
Wir nehmen eure Kritik ernst und arbeiten bereits an einer Lösung, wie wir euch auf andere Art und Weise helfen können. Denn noch ist unser Gesundheitssystem so, wie es ist. Ob sich unter Jens Spahn auf für Menschen mit Alopzie etwas ändern wird, ist noch nicht abzusehen.

06/02/2018

haircoaching - Immer mehr niedergelassene Dermatologen bieten eine PRP Behandlung bei Haarausfall als IGEL-Leistung an. Die Kassen zahlen also nicht für diese Behandlung.
Ein Grund mehr zu fragen, was eigentlich dahinter steckt. Was bringt mir eine PRP Behandlung, bei welchem Haarausfall und was ist das eigentlich?
Wir haben unseren Expertenrat hierzu befragt.
Den ganzen Artikel findest du unter dem folgenden Link: PRP-Behandlung
Um diesen Artikel lesen zu können, ist eine Registrierung nötig.

18/01/2018

Schütthaar, Streuhaar, Haarverdichterspray ... es gibt viele Namen für diese geniale Idee, die bereits vor ca. 20 Jahren entwickelt wurde. Allen ist eins gemeinsam:

Es handelt sich um kleine haarähnliche Fasern, die sogenannten Fibers. Diese werden auf den Kopf gestreut oder gesprüht und docken an den eigenen Haaren an. Kahle Stellen verschwinden optisch. Es entsteht der Eindruck, als gäbe es gar kein lichtes Haar.

28/11/2017

Nicht nur die dermatologische Forschung, sondern auch die Biotechnologie könnten viele bisher noch unbekannte Zusammenhänge bei Haarwachstum und -ausfall klären. Haarfollikelstammzellen können - so viel weiß man inzwischen - während der gesamten Lebenszeit neue Haare produzieren. Auch kennt man schon seit langem die verschiedenen Phasen des Zyklus eines Haarfollikels. Hier insbesondere die Wachstumsphase (Anagen) und die Ruhephase (Telogen). Unbekannt blieb jedoch bisher, was genau dazu führt, dass der Haarfollikel von der Telogen- wieder in eine neue Anagenphase übergeht.
Nun haben Forscher die besondere Bedeutung von Laktat für Aktivierung der Haarfollikelstammzellen herausgefunden. Wenn du den Artikel lesen willst, musst du dich anmelden. Hier ist der Link zum Artikel: LAKTAT

07/11/2017

Haarausfall tritt nach der Geburt eines Kindes sehr häufig auf. Viele Frauen haben während der Schwangerschaft plötzlich viele und schöne Haare. Das kommt von der starken hormonellen Umstellung des Körpers und einem hohen Hormonspiegel.
Wir erklären in einem aktuellen Artikel, was genau den Haarausfall verursacht und welche Lösungen es gibt - hier geht es zum Artikel HAARAUSFALL-GEBURT

24/10/2017

haircoaching - Wenn die Kopfhaut juckt und vielleicht auch noch gerötet ist, fallen oft auch vermehrt Haare aus. Dann ist die Panik oft groß. Informationen helfen gerade in solchen Fällen.
In einem aktuellen Artikel erklären wir, woran es liegen könnte, wenn die Kopfhaut juckt und gerötet ist. Was man unternehmen muss und wie man das Problem wieder los wird.
Hier geht es zum Artikel KOPFHAUTJUCKEN